So sichert man ein iPhone, iPad oder iPod touch

Wenn man ein iOS Gerät hat, auf dem sich wichtige Daten befinden, sollte man diese regelmäßig sichern. Denn wenn das Gerät kaputt geht, sind ohne eine Sicherung alle Daten verloren. Ich zeige euch in diesem Beitrag einige Möglichkeiten, wie ihr euer iOS Gerät sichern könnt.

 

 

iOS Gerät auf dem Computer sichern

Wenn man einen MAC oder einen Windows PC hat, dann kann man sein iOS Gerät darauf sichern. Das geht mit der Software iTunes von Apple ganz einfach. Dazu schließt man das iOS Gerät mit dem USB-Kabel an den PC an. Bei einem Windows-PC muss man eventuell noch kurz warten, bis die Treiber installiert sind, wenn man das Gerät zum ersten Mal anschließt.

Danach startet man iTunes und wählt dort das Gerät aus. Im Bereich „Backups“ wählt man „Dieser Computer“ aus. Wenn auch die Gesundheits- und Aktivitätsdaten gesichert werden sollen, muss man das Backup verschlüsseln. Danach muss man nur noch auf „Jetzt sichern“ klicken und das Backup wird erstellt.

 

 

iOS Gerät auf einem NAS sichern

Wenn man ein NAS besitzt, kann man die Fotos und Videos von dem iOS Gerät darauf sichern. Das kann man entweder über einen Computer machen, oder man benutzt eine App dafür. Wenn man das iOS Gerät über einem Computer auf dem NAS sichern möchte, verbindet man es einfach per USB-Kabel mit dem PC und zieht dort die Fotos und Videos in einen Ordner auf dem NAS.

Wenn man ein NAS von Synology besitzt, kann man die App „DS photo“ benutzen, welche die Fotos und Videos, auch die Live Fotos beim iPhone 6s, ganz automatisch sichert. Wenn man ein NAS von einem anderen Hersteller hat, kann man im App Store nach einer App von diesem Hersteller suchen. Sollte es keine geben, kann man einen FTP-Server auf dem NAS einrichten und dann die App „FTP Sprite“ zum hochladen der Fotos und Videos benutzen.

 

 

iOS Gerät in der iCloud sichern

Es gibt einige Cloud-Anbieter, die kostenlosen Speicherplatz anbieten. Dazu gehört auch Apple, denn man hat 5GB kostenlosen Speicherplatz in der iCloud. Dort kann man alle Daten von seinem iOS Gerät sichern lassen. Dazu öffnet man die Einstellungen auf dem iOS Gerät und sucht dort nach „iCloud“. Dort kann man „Backup“ einschalten und das iOS Gerät wird automatisch regelmäßig gesichert.

Wenn man viele Fotos und Videos haben, oder andere große Apps auf dem Gerät installiert hat, könnte es sein, dass die 5GB nicht ausreichen. Das ist aber gar kein Problem, denn in den iCloud-Einstellungen gibt es die Option „Speicher“. Wenn man dort auf „Speicher verwalten“ geht, findet man dort auch das Backup. Man kann dort für jede App auswählen, ob sie gesichert oder nicht gesichert werden soll. Zwischen den Apps befindet sich dort auch die „Fotomediathek“. Ich empfehle euch, die Fotomediathek abzuwählen, denn die Fotos kann man auch an anderen Orten sichern.

Wenn man mehr als 5GB in der iCloud sichern möchte, kann man natürlich auch mehr Speicher kaufen. Diese Möglichkeit findet man ebenfalls in den „Speicher“-Optionen in den iCloud-Einstellungen.

 

Andere Cloud-Anbieter

Fotos und Videos auf dem iOS Gerät kann man ganz einfach auch in einer anderen Cloud sichern. Viele Anbieter bieten dazu eine App im App Store an.

Google bietet unbegrenzten Speicherplatz bei Google Fotos an, wenn die Qualität auf „Hohe Qualität“ eingestellt wird. Hohe Qualität entspricht allerdings nicht der Originalqualität, die Qualität der Fotos und Videos wird also verschlechtert.

Wenn man ein Amazon Prime Mitglied ist, bekommt man von Amazon unbegrenzten Speicherplatz für Fotos. Dort gibt es keine Beschränkung der Qualität, Videos kann man allerdings nicht unbegrenzt sichern.

Wenn man Fotos und Videos in originaler Qualität in der Cloud sichern möchte, kann man sich natürlich auch bei einem Anbieter Cloud-Speicherplatz kaufen. Seit kurzem bietet Amazon einen unbegrenzten Speicherplatz für einen festen Betrag im Jahr an.

 

 

Wie sichert ihr euer iOS Gerät?

Sichert ihr es auf dem PC, auf dem NAS, in der Cloud oder habt ihr vielleicht eine andere Möglichkeit entdeckt? Habt ihr schon Erfahrungen mit einem Cloud-Anbieter gemacht? Schreibt es in die Kommentare!

 

 

Weitere Informationen

Weitere Informationen über iTunes:
http://www.apple.com/de/itunes/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.