Synology veröffentlicht DiskStation DS416play

Am 2.06.2016 hat Synology die neue DiskStation DS416play veröffentlicht. Diese DiskStation ist ein NAS-Server, in den man 4 Festplatten einbauen kann.

Die DS416play hat durch einen Dual Core Prozessor mit 1,6 GHz, der auf eine Maximalfrequenz von 2,48 GHz getaktet werden kann,  eine bessere Leistung und kann nun mit mehr als 225 MB/s lesen und 186 MB/s schreiben. Die DiskStation hat 1GB DDR3 Arbeitsspeicher sowie drei USB 3.0 Ports. Außerdem besitzt die DiskStation zwei LAN-Ports mit Gigabit-Geschwindigkeit, die Ausfallsicherung unterstützen.

In die DS416play kann man 4 Festplatten einbauen. Unterstützt werden die Größen 3,5″ und 2,5″. Auch 2,5″ SSDs werden unterstützt. Die RAID-Typen 0, 1, 5, 6, 10, JBOD, Basic und das Synology SHR Raid können verwendet werden.

Die DiskStation ist sehr Energiesparend, denn sie verbraucht nur 29 Watt bei Zugriff und 12.5 Watt im Festplatten-Ruhezustand (Synology hat mit 4 Festplatten gemessen). Dieser Server ist außerdem auch sehr leise, es entstehen nur 19,4 dB(A) an Geräuschen. Weitere Daten sowie genauere Informationen zu den gemessenen Werten gibt es auf der Produktseite von Synology.

Der Server eignet sich für Heimanwender, aber auch für professionelle Anwender zum zentralen Speichern von Dateien. Es wird eine Single-Channel 4K Ultra HD oder Triple-Channel 1080p Full-HD-Video Transkodierung unterstützt, damit man Mediendateien in andere Formate konvertieren kann. Dadurch kann man diese auf verschiedenen Geräten ansehen. Die DS416play bietet eine noch größere Auswahl an Dateiformaten.

DS416j:
https://www.synology.com/de-de/products/DS416play

Synology:
https://www.synology.com/de-de/

 

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.