Windows 10 als Home Server – Teil 1 – Einleitung

Du möchtest gerne einen PC mit Windows 10 Pro als Home Server verwenden? Sehr gut, das möchten wir auch! Wir testen für euch, wie gut das funktioniert und was es für Probleme gibt. Aber wir testen das nicht nur, sondern wir erklären euch auch genau, wie das geht und was man dabei beachten muss. Dieses große Projekt ist in mehrere Teile aufgeteilt. Am Ende von jedem Beitrag befinden sich die Links zu allen Teilen.

Wir werden unseren PC mit Windows 10 Pro, welcher ganz normal genutzt wird, in einen Home Server umwandeln. Der PC soll aber natürlich auch weiterhin ganz normal nutzbar sein, denn der PC wird von uns auch zum Aufnehmen, Bearbeiten und Hochladen von Let’s Plays für unseren YouTube-Kanal benutzt. Wir werden für den Speicherpool eine 1,5TB Festplatte und eine 500GB Festplatte verwenden, sowie eine 500GB externe USB 2.0 Festplatte.

Das Speichern von Daten ist eine der Hauptaufgaben von unserem Home Server, aber wir wollen noch viel mehr! Um Windows 10 Pro auch richtig auszunutzen, werden wir virtuelle Maschinen in Hyper-V erstellen, auf die wir dann mit Remotedesktop über das Internet zugreifen. Diese virtuellen Maschinen sollen eine virtuelle RemoteFX Grafikkarte erhalten. Was mit diesen virtuellen Grafikkarten möglich ist, wollen wir unbedingt testen. Optimal wäre es natürlich, wenn man mit Remotedesktop über das Internet ein Spiel auf der virtuellen Maschine spielen kann.

Damit Windows 10 auch ein richtiger Home Server wird, muss man auch auf ihn zugreifen können. Wir verwenden den FTP-Server, welcher in Windows 10 Pro bereits enthalten ist, und suchen auch Apps für Smartphones, sowie Programme für Windows, um auf den Server zuzugreifen.

Außerdem werden wir testen, wie schnell ein Speicherpool in Windows 10 eigentlich ist. Wie einfach ist dieser Speicherpool zu verwalten? Einige Sachen können wir wahrscheinlich nicht testen. Wir können z.B. keinen S.M.A.R.T-Fehler bei einer Festplatte erzeugen. Auch das Verhalten bei einem defekten Sektor können wir nicht testen.

 

Hier geht es weiter:

Teil 2 – Hyper-V und virtuelle Maschine einrichten

 

Außerdem gibt es hier auch alle anderen Teile:

Teil 1 – Einleitung

Teil 2 – Hyper-V und virtuelle Maschine einrichten

Teil 3 – Remotedesktop für mehrere virtuelle Maschinen

Teil 4 – Leistung von Hyper-V und RemoteFX

Teil 5 – Sicherheit von Windows 10 verbessern

Teil 6 – Speicherpool einrichten

Teil 7 – Benutzer und Zugriffsrechte verwalten

Teil 8 – FTP-Server einrichten

Teil 9 – FTP-Server benutzen

Teil 10 – Energie sparen

Teil 11 – Das Ergebnis

 

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.